Wenn Sie eine Beschwerde einreichen möchten, prüfen Sie bitte Ihre Policendokumente, in welchen  Sie Details Ihrer Kontaktperson bezüglich Beschwerden finden werden.   Sie haben auch die Möglichkeit direkt Ihren Broker zu kontaktieren, oder falls die Beschwerde im Zusammenhang mit einem Schadenfall steht, können Sie auch direkt Ihre Kontaktperson da über Ihre Unzufriedenheit informieren.

 

Was ist eine Beschwerde ?

Lloyd’s definiert eine Beschwerde als:

Eine Äusserung von Unzufriedenheit adressiert an ein Versicherungsunternehmen durch eine Person, welche in Beziehung zum Versicherungsvertrag oder einem Service steht, die er oder sie erhalten hat. Das Bearbeiten von Beschwerden sollte differenziert von der Schadenbearbeitung sowie von Vertrags- / Informations -/ Klärungsanfragen werden.

Wie Lloyd's Ihre Beschwerde behandeln wird

Der Lloyd's managing agent, oder die Partei, welche in Ihrer Police aufgeführt ist und somit ernannt wurde Ihre Beschwerde in deren Namen zu bearbeiten, wird eine Entscheidung innerhalb von 8 Wochen ab Erhalt der Beschwerde anstreben und Ihnen diesen Entscheid schriftlich zukommen lassen.

Wenn Sie nach Erhalt der endgültigen Antwort nach wie vor unzufrieden sind können Sie Ihre Beschwerde allenfalls dem externen Streibeilegungsdienst, dem  Financial Ombudsman Service einreichen. Die Kontaktangaben sind:

The Financial Ombudsman Service

Exchange Tower

London

E14 9SR

United Kingdom

Tel: +44 20 7964 1000

Email: complaint.info@financial-ombudsman.org.uk

http://www.financial-ombudsman.org.uk

Dieses Beschwerdeverfahren gilt unbeschadet  Ihre gesetzlichen Recht.

 

Einreichung einer Beschwerde

Kontaktangaben für Lloyd’s im Vereinigten Königreich:

 

Complaints

Fidentia House

Walter Burke Way

Chatham Maritime

Chatham

Kent

ME4 4RN

Email: internationalcomplaints@lloyds.com or complaints@lloyds.com

Tel: +44 (0)20 7327 5693