Lloyd’s ist zur Zeichnung von Geschäften in über 70 Territorien lizenziert und kann im Einklang mit den örtlichen Gesetzen und Regulierungsvorgaben Risiken akzeptieren, die aus über 200 Ländern und Territorien angetragen werden. Diese Lizenzen bieten uns einen umfangreichen Zugang zu den größten Versicherungs- und Rückversicherungsmärkten der Welt. Unter www.lloyds.com/crystal finden Sie weitere Einzelheiten dazu.

Versicherungsvermittler

Im Allgemeinen verhandeln die Lloyd's Underwriter nicht direkt mit den Versicherungsnehmern, sondern akzeptieren Geschäfte durch die folgenden Vermittler: 

Broker: gewöhnlich werden Versicherungsgeschäfte bei Lloyd’s von Brokern platziert, üblicherweise registrierte Lloyd’s Broker. (Jedoch muss jeder Broker, der direkt mit einem Lloyd’s Managing Agent handelt, dieselben Mindestkriterien erfüllen, um sicherzustellen, dass das Geschäft ordnungsgemäß platziert wird). 

Coverholder: Lloyd's Underwriter können ihre Vollmacht für Versicherungsvertragsabschlüsse an einen als „Coverholder“ bezeichneten Vermittler delegieren. In diesem Falle gilt grundsätzlich, dass der Coverholder als Agent der Lloyd's Underwriter (und nicht als Agent des Versicherungsnehmers) tätig ist. 

Zahlungen an Vermittler

Vermittler erhalten ihre Zahlungen auf ganz unterschiedliche Weise, worin auch die Zahlung von Vermittlungsprovisionen beinhaltet sein kann. 
Lloyd's setzt sich ganz besonders für die Offenlegung und Transparenz in Zusammenhang mit diesen Provisionsübereinkünften ein. Ein Versicherungsnehmer kann den Vermittler, mit dem er Geschäfte macht, um Auskunft darüber bitten, wie und von wem der Vermittler bezahlt wird. 

Lloyd's verfügt auch über Risikomanagementverfahren im Hinblick auf die Beziehung zwischen Lloyd's Managing Agents und irgendwelchen verbunden Unternehmen, die als Vermittler tätig sind. Dadurch wird sichergestellt, dass der Managing Agent solche Umstände ordnungsgemäß offen legt. Ein Versicherungsnehmer kann den Vermittler, mit dem er Geschäfte macht, auffordern anzugeben, ob das Unternehmen mit einem Lloyd's Managing Agent verbunden ist.